deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Informationsreise Usbekistan

Ein Zauber orientalischer Kulturen

Preis p. P. ab EUR:
 795
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 100
Reisenummer:
 UZI00


  • Termine

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    30.04. - 05.05.2018
    Frankfurt am Main
    795 EUR
    freie Plätze
    18.11. - 23.11.2019
    Frankfurt am Main
    795 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug nach Taschkent, in die Hauptstadt Usbekistans.

    2. Tag: Morgens Ankunft in Taschkent. Transfer zum Hotel zum Frischmachen und pausieren; anschließend Beginn der Stadtbesichtigung im Zentrum der usbekischen Hauptstadt mit Besuch einiger der bekanntesten und kunstvoll verzierten Baudenkmäler, wie z. B. der im 16. Jh. er-richtete Barak Chan Medrese des Hast Imam Komplexes. Besuch der deutschen Kirche, der katholischen Kathedrale und der russisch-orthodoxen Kirche. Nach Möglichkeit Gemeindebegegnung; danach Fahrt mit dem Nachtzug bis Bukhara. Übernachtung im 2-Bett-Abteil.

    3. Tag: Ankunft in Bukhara. Bukhara ist eine der bedeutendsten Städte Usbekistans, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Geführte Stadtbesichtigung mit Besichtigung der Zitadelle Ark, die sich über den Hauptplatz erhebt und der Mausoleen Ismail Samanis und Tschaschma Ajubs. Weitere Sehenswürdigkeiten während des Rundganges sind u.a. die Bolo-Hauz-Moschee, die Wasserquelle Chashma Ayub, der gewölbte Bazar und die Medresse Nodir-Divan-Begi. Am Labi Hauz-Komplex sorgt das zentrale Wasserbecken für Erfrischung. Während des Besichtigungsrundganges werden auch Hotels besichtigt. Übernachtung in Bukhara.

    4. Tag: Fahrt nach Samarkand. Stadtbesichtigung in einer der ältesten Städte der Welt, beginnend am berühmten Registan-Platz, der von den wunderschönen Medressen Ulugbek, Shir Dor und Tilla-Kori umgeben ist; anschließend Besuch der beeindruckenden Bibi-Khanum-Moschee und Besichtigung des Observatoriums von Ulugbek, der Totenstadt Shah-I-Zinda. Transfer zum Hotel und Übernachtung in Samarkand.

    5. Tag: Samarkand. Fortsetzung der Stadtführung an der Ausgrabungsstätte Afrosiab und des dazugehörigen Museums sowie Besichtigung des Gur Emir-Mausoleums. Während der Stadtbesichtigung werden auch einige Hotels inspiziert. Fahrt zur Übernachtung in Taschkent.

    6. Tag: Transfer zum Flughafen Taschkent und Rückflug nach Deutschland.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Nachtzugfahrt im Luxuswaggon, Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension, deutschsprachige fachkundige Reiseleitung, Eintrittsgelder, Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im klimatisierten Reisebus lt. Programm.

  • Nicht enthalten

    Visum (ca. EUR 70), Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen drei Monate über Ablauf des usbekischen Visums hinaus gültigen Reisepass. Die Einreise nach Usbekistan ist nur mit einem gültigen Visum möglich, welches vor Reiseantritt durch die usbekischen Auslandsvertretungen in Deutschland für einen genau umrissenen Zeitraum und Reisezweck erteilt wird.