deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Südafrika, 16 Tage

Entlang der Garden Route

Preis p. P. ab EUR:
 2.998
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 260
Reisenummer:
 ZA8G10


  • Termine

    Gern unterbreiten wir Ihnen für Ihren Wunschtermin ein konkretes Angebot.

     

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    Januar - Oktober 2018
    Frankfurt/Main oder München
    2.998 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Abends Linienflug von Frankfurt am Main nach Kapstadt.

    2. Tag: Gegen Mittag Ankunft am Cape Town International Airport. Empfang durch Ihren englisch sprechenden Shuttle-Service und Fahrt in das bekannte Weinbaugebiet der Kap-Provinz nach Stellenbosch.

    3. Tag: Am Morgen Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Besuchen Sie im Rahmen des heutigen Ausfluges die Weinbaugebiete um Paarl und Franschhoek und nehmen an einer geführten Tour durch zwei Kellereien mit anschließender Weinprobe teil. Im Anschluss Stadtrundgang durch das durch kap-holländische Architektur geprägte Stellenbosch mit Besuch des Dorfmuseums. 

    4. Tag: Auf dem Weg nach Oudtshoorn besuchen Sie die Tropfsteinhöhlen der Cango Caves. Oudtshoorn ist das Zentrum der Straußenzucht. Sie besuchen eine der Farmen. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Buffelsdrift Game Lodge. F/A

    5. Tag: Unternehmen Sie eine morgendliche Pirschfahrt auf dem Gelände der Lodge oder wohnen Sie der Fütterung der Elefanten bei. Gegen Mittag Fahrt an die Küste nach St. Francis

    6. Tag: Fahrt in Richtung Addo-Nationalpark, der für seine große Population an Elefanten berühmt ist. 

    7. Tag: Im offenen Fahrzeug geht es unter Leitung Ihres Wildhüters am frühen Morgen, wenn die Tiere am aktivsten sind, auf eine erste Pirschfahrt. Gegen Mittag sind Sie zurück auf Ihrer Gästefarm, bevor Sie am Nachmittag zu einer weiteren Pirschfahrt im offenen Fahrzeug in den Nationalpark aufbrechen. 

    8. Tag: Sie fahren auf der Gartenroute in Richtung Tsitsikamma-Nationalpark. Unterwegs machen Sie an der berühmten Bloukrans-Brücke Halt. Am Abend werden Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter einen "Braai" zelebrieren, die beliebte und so typisch südafrikanische Zusammenkunft zum Grillen. 

    9. Tag: Besuchen Sie am Vormittag den urwaldähnlichen Tsitsikamma Forest. Besuchen Sie den "Big Tree", den großen Baum, bevor Sie zu dem herrlich an einer Lagune gelegene Städtchen Knysna weiterfahren. 

    10. Tag: Der Tag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Fakultativ: Unternehmen Sie am Vormittag einen Ausflug in das Featherbed Naturreservat.

    11. Tag: Die heutige Fahrt führt entlang der Garden Route. Erster Stop in Wilderness, das für die langen weißen Strände und die Lagune bekannt ist. Weiter geht es nach Mossel Bay. Sie besuchen den dortigen "Postbaum", den der portugiesische Seefahrer Pêro de Ataide auf seiner Rückreise aus dem fernen Osten im Jahre 1500 erstmalig zur Übermittlung von Nachrichten genutzt hatte. Nun geht es in das Landesinnere in Richtung Swellendam. Am Nachmittag erreichen sie den Bontebok Nationalpark

    12. Tag: Der Weg zurück an die Küste bringt Sie zunächst in das De Hoop Naturreservat. Weiter geht es zum Cape Agulhas, den geographisch südlichsten Punkt des Afrikanischen Kontinents. Am Nachmittag erreichen Sie Hermanus

    13. Tag: Fahrt über Kleinmond und entlang einer landschaftlich spektakulären Küstenroute nach Gordons Bay und weiter in das faszinierende Kapstadt. Sie sehen u. a. das traditionelle Malaienviertel mit seinen bunten Häusern, die Kompanie-Gardens, das Castle of Good Hope und das moderne Einkaufszentrum an der Victoria & Albert Waterfront. 

    14. Tag: Fahren Sie zunächst in das Fischerdorf Hout Bay mit seinen vielen Fischbuden. Von dort aus erreichen Sie das Naturreservat des Kaps, wo Sie mit einer Standseilbahn bis nahe an den Leuchtturm fahren. Entlang der False Bay und via Simon's Town geht es weiter nach Bolders mit seiner Pinguinkolonie. Fishhoek schließlich ist bekannt für seinen Strand mit den bunten Strandkabinen, ein beliebtes Fotomotiv. Zum Abschluss des Besuchstages ein Abstecher in den botanischen Garten von Kirstenbosch

    15. Tag: Transfer zum Flughafen; im Anschluss Linienflug nach Frankfurt am Main

    16. Tag: Ankunft am frühen Morgen in Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Linienflug mit South African Airways (Umsteigeverbindung) ab/bis Frankfurt nach Kapstadt, Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge, Transfers und Überlandfahrten einschließlich Gepäckbeförderung: bei 5 Gästen im 8-Sitzer Minibus, bei 6-7 Gästen im 10-Sitzer Bus und bei 8-9 Gästen im 13-Sitzer Bus, Transfer-Fahrten Kapstadt-Stellenbosch (Tag 2) und Kapstadt-Flughafen Kapstadt (Tag 15), Qualifizierte, lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung (gleichzeitig auch Fahrer) von Tag 3 bis Tag 14, Ausflüge und Besichtigungen inklusive Parkeintrittsgebühren und Eintrittsgeldern gemäß Reiseverlauf, 2 Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug, 2 Pirschfahrten im Tour-Fahrzeug, 13 Übernachtungen landestypischen Mittelklasse-Hotels in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, Verpflegung lt. Ausschreibung: F = Frühstück, A = Abendessen, Weinprobe und Kellereiführung, 1 Reisehandbuch nach Wahl pro Buchung, Rail&Fly 2. Klasse inkl. ICE-Zuschlag.

  • Nicht enthalten

    Getränke zu den Mahlzeiten, nicht genannte Mahlzeiten, Kofferträger, Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen Reisepass, der bei Ausreise noch 6 Monate gültig ist und noch mind.2 freie Seiten haben muss. Ein Visum ist nicht notwendig.