deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Armenien, 9 Tage

Der Kaukasus - Armenien intensiv

Preis p. P. ab EUR:
 1.198
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 230
Reisenummer:
 AM8G10


  • Termine

    Gern unterbreiten wir Ihnen für Ihren Wunschtermin ein konkretes Angebot.

     

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    Mai - Oktober 2018
    Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt/Main oder München
    1.198 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Abends Linienflug von verschiedenen deutschen Abflughäfen über Warschau nach Jerevan mit Ankunft am frühen nächsten Morgen.

    2. Tag: Ankunft in Jerevan, die Hauptstadt Armeniens. Empfang durch Ihre lokale Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel. Am späten Vormittag gehen Sie auf Entdeckungsreise durch Jerevan. Besuchen Sie den monumentalen Platz der Republik, bummeln Sie entlang der Maschtots-Straße und kommen Sie zur Nationalakademie für Oper und Ballett. Werfen Sie einen Blick in die Blaue Moschee.

    3. Tag: Sie fahren in das Zentrum der Armenisch-Apostolischen Kirche bei Etschmiadsin. Besichtigen Sie auch die nahegelegene Kirche Hripsime. Auf dem Weg zurück nach Jerevan halten Sie an der Ruinenstätte der Kathedrale von Swartnoz, einer im 7. Jh. erbauten Palastkirche und an den Ruinen der mittelalterlichen Festung von Amberd. Zurück in Jerevan, machen Sie einen Halt an der Brandy-Destillerie "Ararat".

    4. Tag: Heute besuchen Sie zwei einzigartige Meisterwerke der armenischen Architektur des 10. - 14. Jahrhunderts: die Klöster von Sanahin und Haghpat. Auf dem Weg werden Sie eine Kupfermine in der kleinen Bergbaustadt Alaverdi besuchen. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Kurort Dilijan in der "armenischen Schweiz".

    5. Tag: Fahrt zu dem im Hochgebirge gelegenen Sevansee (1.900 m u. M.). Besichtigen Sie das malerisch auf einer Halbinsel gelegene Kloster von Sevanavank (9. Jh.). Im Anschluss Besuch des Friedhofs der Kreuzsteine von Noratus. Über den Selim-Pass führt die Route weiter nach Goris. Machen Sie einen Halt an der alten Karawanserei.

    6. Tag: Fahrt zum Kloster Tatev (9.-13. Jh.), das hoch über der tiefen Schlucht des rauschenden Vorotan liegt. Sie fahren mit der im Oktober 2010 erbauten und mit 5,7 km längsten Seilbahn der Welt, die über die Vorotan-Schlucht das Kloster mit dem Ort Halidzor verbindet. Weiterfahrt in das Dorf von Sinuhayr. Hier werden Sie eine Wollfabrik besuchen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Höhlenstadt Khndzoresk

    7. Tag: Fahrt zum Kloster von Noravank. Im Rahmen des Mittagessens in Areni, die Wiege des armenischen Weines, werden sie verschiedene Weine aus endemischen Traubensorten verkosten. Weiter geht es zum Kloster Khor Virap. Ankunft in Jerevan am späten Nachmittag. F/M

    8. Tag: Ausflug in das alte Dorf Garni und Besuch des Sonnentempels. Im Anschluss haben wir eine Wanderung zu den auf einer Anhöhe liegenden Ruinen des mittelalterlichen Kloster Havuts Tar vorgesehen (leichte Strecke auf ca. 7,5 Km, Auf- und Abstieg ca. 340 m, Laufzeit ca. 3-4 Stunden). Weiter geht Ihre Reise zum Felsenkloster Geghard

    9. Tag: Früh am Morgen Transfer zum Flughafen von Jerevan und Rückflug als Umsteigeverbindung nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Linienflug mit LOT Polish Airlines von diversen deutschen Abflughäfen als Umsteigeverbindung über Warschau nach Jerevan und zurück in Economy-Klasse, 23kg Freigepäck je Person; Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge; 8 Übernachtungen in landestypischen Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Verpflegung wie ausgeschrieben (F = Frühstück, M = Mittag, A = Abendessen), lokale, qualifizierte, Deutsch sprechende zertifizierte Reiseleitung; Transfers und Ausflüge je nach Gruppengröße im PKW, im komfortablen Minibus oder Reisebus mit Klimaanlage; Ausflugsprogramm lt. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder; 1 Flasche Mineralwasser p. P. p. Tag; 1 Reisehandbuch nach Wahl pro Buchung, Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung.

  • Nicht enthalten

    Nicht genannte Mahlzeiten, Kofferträger, Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, persönliche Reiseversicherungen.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass.